2. Bioidenta Kongress: Die Hormon-Connection

Ganzheitliche Behandlung von Schilddrüsenerkrankungen – fächerübergreifender Ansatz beim 2. Bioidenta Kongress

Am 11. November 2017 besuchten über 120 Ärztinnen und Ärzte den 2. Bioidenta Kongress im oberösterreichischen St. Wolfgang am Wolfgangsee. Thema waren die drei großen Hormonsysteme: Schilddrüse, Sexualhormone und Nebennierenrinde. Neben wertvollen Vorträgen blieb auch Zeit zum Austauschen und Netzwerken mit Kollegen und Ausstellern. Die Schilddrüse ist für den Arzt ein überaus komplexer Themenbereich und steht außerdem in engem Bezug zu Sexualhormonen und Nebennierenhormonen, was in Diagnostik und Therapie bisher noch zu wenig Beachtung gefunden hat. Dementsprechend groß war das Interesse am 2. Bioidenta Kongress.
Dr. Jochen Armbruster sprach Vormittag über Schilddrüsenfunktionsstörungen und Bioidente Hormontherapie. Mag. Andreas Gruber hielt anschließend einen Vortrag zum Thema Mikronährstoffe für die Schilddrüse. Im zweiten Teil erzählte Dr. Berndt Rieger Konkretes zur ganzheitlichen Hormontherapie, bevor die Kongress-TeilnehmerInnen den Abend mit offenen Fragen und Diskussionen ausklingen ließen.

Das Bioidenta-Team möchte sich bei allen TeilnehmerInnen für den erfolgreichen Kongress bedanken!

Dr. Matthias Herrmann, Weidenberg

"Der 2. Bioidenta Kongress, 2017 am Wolfgangsee, war sehr gelungen! Ein Lob
für beide Referenden die es schafften praxisrelevante Inhalte zum Thema
Hormone anschaulich und unterhaltsam zu präsentieren.
Dabei gaben Jochen Armbruster und Dr. Berndt Rieger viele praktische Tips
zur Umsetzung der Therapie mit humanidentischen Hormonen in der Menopause,
beim MamaCa, Adrenal Fatigue, Schilddrüsenunterfunktionen, M.
Basedow, Hashimoto und vieles mehr.
Auch gut organisiert eine klare Empfehlung für alle Hormoninteressierten im
Hinblick auf den 3. Bioidenta Kongress 2018."
5.0
2017-11-22T16:12:40+00:00
"Der 2. Bioidenta Kongress, 2017 am Wolfgangsee, war sehr gelungen! Ein Lob für beide Referenden die es schafften praxisrelevante Inhalte zum Thema Hormone anschaulich und unterhaltsam zu präsentieren. Dabei gaben Jochen Armbruster und Dr. Berndt Rieger viele praktische Tips zur Umsetzung der Therapie mit humanidentischen Hormonen in der Menopause, beim MamaCa, Adrenal Fatigue, Schilddrüsenunterfunktionen, M. Basedow, Hashimoto und vieles mehr. Auch gut organisiert eine klare Empfehlung für alle Hormoninteressierten im Hinblick auf den 3. Bioidenta Kongress 2018."

Dr. Elke Seebach, München

"Die Österreicher machen richtig: Sie haben ihr Know-How
zusammengeschlossen. um auf höchstmöglichem Niveau bio-idente Hormone in den
bewährtesten Darreichungsformen zur Verfügung zu stellen. Glückwunsch!
Glückwunsch! Glückwunsch!"
5.0
2017-11-22T16:18:04+00:00
"Die Österreicher machen richtig: Sie haben ihr Know-How zusammengeschlossen. um auf höchstmöglichem Niveau bio-idente Hormone in den bewährtesten Darreichungsformen zur Verfügung zu stellen. Glückwunsch! Glückwunsch! Glückwunsch!"
5.0
2

Download Unterlagen